Kurzbeschreibung

Bist du bereit dein Herz zu öffnen, damit Frieden einkehren kann?

Dann lass dich auf dieses Buch ein. Du wirst dir selbst begegnen können und hast die Möglichkeit, deine verletzte Kinderseele in die Arme zu nehmen.

Die Geschichten zeigen dir auf berührende Art und Weise den Weg in die Heilung. Lass dich tragen von der stärksten Kraft im Universum. Wenn die Liebe dich führt, hat das Leid keine Chance mehr.

Ein Buch, welches zu Tränen rührt.



Ein Blick hinter die Kulissen

Was für eine Gefühlsreise!

Ja, das war es wirklich. Jeder, der das Buch liest, wird schnell wissen, was ich meine. Denn ich glaube, dass es besonders tief geht. Alles was in mir rührt, rührt meist auch in den Lesern.

 

In meinem Vorwort schreibe ich: "Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst. Dass wir alles, was wir je auf unser Seelenheil draufgepackt haben, wieder entpacken. Dass wir uns selbst befreien. Mir hat das Schreiben meiner Bücher sehr geholfen, weil ich rauslassen konnte, was raus wollte. Während dem Schreiben dieses Buches bin ich durch tiefgreifende Prozesse gegangen und konnte verloren geglaubte Seelenanteile wieder integrieren. In diesem Buch wirst du dir selbst begegnen können und die Chance haben, deine verletzte Kinderseele in die Arme zu nehmen. Du darfst dich vertrauensvoll öffnen, damit Gefühle bejahend gefühlt werden können und dein leuchtendes Herz wieder mehr zum Vorschein kommt."

 

Und genau DAS habe ich während dem Schreiben auch getan. Das Interessante: Mir wurde es erst bewusst, als das Buch bereits fertig war. Ich habe mich nämlich die ganze Zeit gefragt, wieso ich so viele Eltern-Kind-Geschichten drin habe. Und dann machte es plötzlich PLOPP. Die große Kerstin hat sich schützend hinter die kleine Kerstin gestellt und den Mantel der Geborgenheit und Liebe um sie herum gelegt.

Heilung pur!
Und weil LIEBE berührt, ging es auch nicht ohne Tränen.

 

Damit ihr versteht, was ich meine, zeige ich euch dieses Video.
Nehmt euch sicherheitshalber Tempos dazu.

 

 

Jetzt möcht ich gar nicht mehr viel schreiben. Aber bedanken will ich mich auf jeden Fall noch. Auch dieses Mal hatte ich wieder das großartige Team am Start, welches ihr bereits kennt:

 

Ulrike Hirsch, die wieder so zauberhafte Illustrationen für mein neues Buch gemalt hat. Eine Künstlerin, die wirklich die Herzen anderer mit dem, was sie tut, zum Tanzen bringt. Ich bin dankbar, dass wir uns begegnet sind. Sie hat selbst in ihrem Blogartikel davon erzählt, wie dieses Bild in ihr entstanden ist. Reinschauen lohnt sich.

 

Ein paar Fotos von der Entstehung seht ihr hier:

Elsa Rieger, die nun schon das fünfte Buch von mir lektoriert hat, danke ich ebenfalls. Sie ist mein grammatikalischer Fels in der Brandung und gibt meinem Buch den nötigen Feinschliff. Durch sie hab ich schon viel Deutsch gelernt, obwohl ich immer noch gerne Kerstinisch schreibe. Ich übernehme wirklich 99% von dem, was sie korrigiert, weil es einfach passt. Diese Zusammenarbeit empfinde ich als herrlich einfach.

 

"Erfolg besteht darin,

daß man genau die Fähigkeiten hat,

die im Moment gefragt sind."

 

Henry Ford

 

Ein weiteres Baby ist geboren.
Nun lass ich es fliegen.

Wie schrieb ich schon in einem Artikel: "Den einzigen Wunsch, den ich habe: Dass die Texte möglichst viele Menschenherzen öffnet. Dass die Botschaften ankommen. Dass die Menschen beginnen, sich selbst zu lieben. Dass sie bereit sind, mit sich und ihrer Vergangenheit Frieden zu schließen. Dass die Wunden heilen und sie sich wieder vollkommen fühlen. Es ist die Zeit dafür. Es darf nun Heilung geschehen."

 

Und nun lasst eure Herzen leuchten!

 

Erfüllte Grüße
Kerstin

 

Lesermeinungen

Liebe Kerstin,

heute schreibe ich Dir, um Dir zu danken für Deine so wundervolle Arbeit, die ich in  bzw. durch Deine Bücher (nach und nach) kennenlernen und "genießen" darf und die  mich zur „Wahrheit meines Herzens" geführt hat! Auch für die Tränen der Glückseligkeit vielen, vielen DANK! Die Widmung ist so sehr berührend…und ja - "unser Herz darf leuchten"! ;-)


Dass ich durch (D)ein Geschenkbüchlein (überreicht vor gut 2 Wochen durch "meine ILP-Kolleginnen" in Augsburg) zu DIR finden sollte, ist ein grandioser „ZUFALL“ - oder besser eine FÜGUNG des Himmels! ;-)

Meine berufliche Tätigkeit mache ich "aus dem Herzen“ und wünsche mir, genauso wie „Deine“ Lehrerin Frau Lenden mit „meinen“ Kindern (in der Nachmittagsbetreuung eines Grundschulkollegs) zu arbeiten und sie den mächtigen Strom der Liebe spüren zu lassen… Du hast mich wirklich bereichert und bist ein wahrer Engelsmensch!!!

Daher sende ich Dir ein wunderschönes Lied, das ich im Sommer 2013 live (bei einem mich sehr berührenden Open-Air-Ostsee-Konzert) mit Kathy Kelly erleben durfte:



In diesem Sinne DANKE!
So schöööööön, dass es DICH gibt!

Herzensgrüße, Birgitta


Liebe Kerstin,

 

da ich bei Amazon keine Rezension schreiben kann, möchte ich es gerne auf diesem Weg tun.

 

Mit "Dein Herz darf leuchten" durfte ich vor einer Woche schon das 5. Buch von Kerstin Werner in meinen Händen halten. Schon das Cover von Ulrike Hirsch hat mich fasziniert.....

 

Ich wusste ja schon so ein klein wenig was mich erwartet, und dass es ohne Taschentücher wohl nicht geht. Aber dass das Buch mich emotional so mitnimmt und so viel in mir auslöst, das hätte ich nie gedacht. Kerstin hat mit jeder einzelnen Geschichte, ja - ich möchte sogar sagen mit jedem Wort, soviel in mein Bewusstsein geholt, von dem ich gar nicht mehr wusste, dass es da ist.

 

Bei der Geschichte "Die Liebe – sie lebt" war es um mich geschehen... ich sass einfach minutenlang nur da und heulte. So ging es Geschichte für Geschichte weiter. Doch der absolute Höhepunkt für mich war die Geschichte "Die Gefühle im Eisschrank". Es ist unglaublich, wie Kerstin jedes einzelne Gefühl beschreibt. Das ist nur möglich, wenn man selbst jedes einzelne Gefühl durchlebt und zugelassen hat. Es ist so unsagbar schön immer wider zu spüren wie authentisch und emotional ehrlich Kerstin in ihren Büchern ist.

 

Es bleibt mir nunmehr DANKE zu sagen liebe Kerstin für Deine Impulse, die ich durch Deine Bücher immer wieder erhalten darf. Ich möchte Dir gerne einen Satz aus dem Buch der kleine Prinz “schenken”,  der mir bei meinen Heul-Pausen durch den Kopf ging: MAN SIEHT NUR MIT DEM HERZEN GUT.

Und Du liebste Kerstin, siehst sehr, sehr gut mit Deinem ❤

Fühl Dich umarmt und lieb gegrüsst
Sandra Knöpfel-Widmer


Erhältlich handsigniert mit Widmung hier im SHOP