Türchen 11

Lena Erlmann: Der Strom hinter deinem Leben

Lena Erlmann kenne ich durch den Hochsensibilitäts-Kongress. Sie ist mir aufgefallen durch ihre sympathische, ruhige, warmherzige Art. Ich liebe es, ihr zuzuhören. Sie ist für mich ein gutes Beispiel dafür, dass man auch mit Introvertiertheit strahlen kann. Wie man leise auffallen kann. Und zwar mit Weisheit und Wortgewandtheit.

 

Lena wirkt als Bewusstseinsforscherin und hilft, verborgene Dynamiken zu erkennen, das Potential zu entfalten und diese zu integrieren, um wieder ganz zu sein. Wieder ganz in sich ankommen und sich verbunden fühlen ist die Essenz ihrer Arbeit. Mit diesem wirkt sie als Sozial/Heilpädagogin, Beraterin, Kongressveranstalterin und Bloggerin.

 

Ihre Homepage findest du hier:

http://www.lenaerlmann.de

 

In der Rohkost ist sie ebenfalls zu Hause:

http://www.kraftort-rohkostkueche.de

 

Und Hochsensibilität ist eins ihrer Spezialthemen:

https://hochsensibilitaetskongress.com

 

Kommentare: 4
  • #4

    Laura Celestina (Sonntag, 15 Dezember 2019)

    ❤️

  • #3

    Christian Malzahn (Mittwoch, 11 Dezember 2019 22:41)

    Hallo Lena, danke für dein Video.
    Ich sehe die feinstoffliche Ebene auch als die treibende Initiierung der Realitätsgestaltung.

    Lg Christian

  • #2

    Sylvia (Mittwoch, 11 Dezember 2019 12:45)

    Liebe Lena, danke für dein wertvolles Video. Für mich fühlt es sich noch sehr kompliziert an, was du beschreibst, aber auch nachvollziehbar. Systemische Aufstellungen sind mir noch nicht so geläufig. Da werde ich demnächst mal näher Hi sch. Danke dir und auch für dich eine tolle vorweihnachtliche Zeit. Lieben Gruß, Sylvia

  • #1

    Jeannette (Mittwoch, 11 Dezember 2019 12:20)

    Wunderbar, herzlichen Dank liebe Lena!
    Ich arbeite auch ganz viel mit den systemischen Aufstellungen, denn es ist so wunderbar, Ordnung wieder herzustellen, damit die Energie frei fliessen kann.
    Alles Liebe dir, danke für dein wertvolles SEIN und WIRKEN!