Lesermeinungen zu "Hab Mut zur Lebensfreude"

Frau Achtsamkeit hat ihr Buch in ihrem Blog rezensiert. Vielen Dank dafür:

 

"Es gibt mir einen anderen Blick auf gewisse Situationen und befreit mich von niederschmetternden Gedanken. Ich fühle mich verstanden, aber gleichzeitig auch erwischt. Ihre ehrlichen, aber dennoch liebevollen Worte helfen unwahrscheinlich, zu erkennen, dass man selbst einfach ALLES in der Hand hat. Auch zu vergeben und z.B. Hass, Wut und Enttäuschung loszulassen.

 

„Hab Mut zur Lebensfreude“ ist ein Buch, das ich ganz sicher ebenso oft lesen und zur Inspiration & Erinnerung nutzen werde, wie schon „Wach auf dein Leben wartet“. Beinah würde ich als „Lebensmantra“ bezeichnen wollen  Ich kann Euch das Lesen nur ans Herz legen" ... WEITERLESEN


Auch dieses Buch von Kerstin Werner ist ehrlich, herzöffnend, tiefgehend, mutig und freudig! Es spricht dich an ... die Tränen laufen ... und du bist dankbar, dass du mit "solchen" Gefühlen nicht alleine bist!!!


Liebe Kerstin,

meine Oma (Bärbel Beyer) hat mir nun ein zweites Buch von dir geschenkt, dieses Mal war es  "Hab Mut zur Lebensfreude". Ich bin soo dankbar, dass ich dieses Buch lesen durfte. Das halbe Buch ist blau markiert, es gibt unfassbar viele Stellen, mit denen ich mich identifizieren kann. Ich habe geweint, weil ich wieder einmal merke, das meine Denkweise gar nicht mal so selten ist. Dieses Buch baut auf und macht einem wirklich Mut. Wenn andere es schaffen ihr Leben und ihre Denkweise zu ändern, dann schaffe auch ich das. Danke, dass du den Mut und die Kraft hast, anderen mit deiner Lebensfreude anzustecken.

Lieben Gruß

Jana Müller


Ein Buch über Gefühle wie sie erlebt und gelebt werden ... sie versteht und verstanden werden ... ein Weg in die eigene Ehrlichkeit sich selbst gegenüber zu finden und zu erkennen, dass es immer zwei Möglichkeiten gibt, um zu leben. Ich kann es nur wärmstens empfehlen. Wie alle Bücher von dieser tollen Autorin! !! Sie bringt mit ihren Büchern einen Sinneswandel und macht Mut, sich auf die Reise zur Selbstliebe zu begeben, denn diese ist der Schlüssel zum glücklich werden!

Danke Kerstin ♡

Herzlichst
Manuela Weber


Vielleicht winken viele von Euch jetzt dankend ab; mit dem Satz im Hinterkopf „Lebensratgeber sind nix für mich – viel zu theoretisch“. Dann kann ich an dieser Stelle sagen, dass Ihr dann die Bücher von Kerstin noch nicht kennt. Denn selbst wer nicht gerne Ratgeber oder im Allgemeinen nicht gerne liest, wird dennoch Freude an diesen Büchern haben.

Warum? Nun - Kerstin Werner versteht es eine leichte und verständliche Sprache anzuwenden. Eine Sprache, die dafür sorgt, dass man nur so durch die Seiten fliegt. Regelmäßige “Aha – Erlebnisse“ bleiben bei diesen Flügen auch nicht aus. Und graue Theorie, die sucht man bei den Werken der Autorin (zum Glück) vergebens. Mit Beispielen und Geschichten aus Ihrem eigenen Leben schafft Kerstin nicht nur Nähe, sondern auch eine besondere Verbundenheit/Vertrautheit und sorgt damit, dass sich der Leser für neue Lösungswege ... WEITERLESEN


Ich kenne die Autorin bereits über Facebook und kenne alle ihre anderen Bücher. Noch nie hat sich Kerstin so (seelisch) nackt gezeigt wie in diesem Buch. Es ist eine große Hilfe für den Leser zu erkennen, all das was wir erleben, wovor wir Angst haben, ist absolut sinnvoll und nötig. Nötig, um zu erkennen, wozu wir FÄHIG sind, wenn wir uns unserer größten Angst stellen. Wenn wir uns SELBST erkennen und uns erlauen so zu sein, wie wir sind und nicht wie es von uns erwartet wird, erkennen wir die wahre Qualität des Lebens - die Freude am eigenen SEIN.
Tatjana Enns


Ich habe bislang alle Bücher von Kerstin Werner gelesen und jedes einzelne hat mich zutiefst berührt und mich ein Stück auf meinem Weg begleitet/geholfen. Dieses Buch ist jedoch ganz besonders für mich, weil einige der Geschichten von mir sein könnten. Als hätte ich sie geschrieben. Beim Lesen kamen sehr viele Gefühle hoch, die ich jedoch dankend annehmen konnte und nach dem Lesen ging es mir richtig gut. Ich mag die Art wie Kerstin Werner, ohne groß um den heißen Brei zu reden, die Dinge beim Namen nennt.
Danke an Kerstin Werner für dieses wundervolle Buch!
 

Melanie Führt
Flügelschlag


Liebe Kerstin,

DANKE für deine Offenheit und für den Mut, deine Erlebnisse, Erfahrungen und Emotionen mit uns zu teilen und uns damit zu sagen "Hey, lebe deine Gefühle, egal wie sie sind, sie dürfen sein und ge- und erlebt und angeschaut werden! Und: Du bist nicht allein damit!!!"

Danke für dein SEIN!

Herzensgrüße Birgit

Glücksmomente Birgit Krupka 

 


Liebe Kerstin,

in jedem einzelnen Kapitel konnte ich mich wiederfinden, teils weil ich es genauso selbst er/durchlebt habe, teils weil ich mitten darin stecke. Das Buch gibt einem sooooooooo viel, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Auch, oder gerade, weil es so persönlich ist!! Weil du dich so ehrlich zeigst!!! Man, oder ich, kann irgendwie beim Lesen richtig spüren, wie du an Mut, Kraft und Selbstvertrauen in diesen Prozessen gewonnen hast. Da ist sooooo viel Herz und Vertrauen, was du uns Lesern entgegenbringst, dass ich froh bin, am PC zu sitzen, denn da kann die Schrift nicht von meinen Tränen verwischt werden. Es ist alles darin: Herz, Ehrlichkeit, Scherz, Rührung, Liebe, einfach alles, wo ich sage: „Das bist du!!!“
Dieses Buch hilft sicher ganz vielen Menschen weiter. Ich gratuliere dir ganz herzlich zu dieser Leistung und danke dir von ganzem Herzen.

Liebe Grüße
Erika Auberger


Tina Müller von Buchnotizen hat es auch in ihrem Blog rezensiert.
Klick HIER


Erhältlich handsigniert mit Widmung hier im SHOP