· 

Ich bin verliebt!

Ja, genau.

Ich bin verliebt.

Nein, nicht in diesen Mann.

Sondern in meine neue Tanki.

 

Schon immer wollte ich etwas haben, um meine Lesungen musikalisch unkompliziert zu begleiten. Ich fand die Handpan als Instrument ganz wundervoll, aber um zu gucken, ob sie mir liegt, war mir der Preis in der Anschaffung einfach zu hoch. Und dann hat irgendjemand aus meinem Facebook-Netzwerk ein Video bei jemanden kommentiert, die auf ihrer Tanki gespielt hat. Ich sah es und wusste: So eine will ich auch! Also nicht lange gezögert und sofort Stefan Becker angeschrieben. Von Beginn an verstanden wir uns gut. Schon bald lernte ich auch seine Partnerin Kirsten Thon kennen, die die Tankis wunderschön bemalt. Ich habe das Gefühl, da steckt insgesamt ganz viel Herz und Liebe drin. Genau deshalb möchte ich euch an der Entstehung teilhaben lassen.

Vom Heizungstank zum Klanginstrument.
Danke dafür Stefan.

Nachdem die Tanki trocken war, wurde sie an Kirsten Thon weitergereicht. Sie bemalt die Tankis individuell. Das einzige, was ich als Wunsch äußerte: Es sollen Herzen drauf. Nach zwei Telefonaten gab ich es dann vertrauensvoll in ihre Hände. Und wow – schaut mal, was sie erschaffen hat. Das Ergebnis ist der Hammer. Bin echt begeistert.

Wer wissen möchte, wie sie sich anhört, darf mich gerne auf einer Lesung oder einem Vortrag besuchen. Ich hab sie immer dabei. Stefan war aber auch so nett und hat ein Video auf YouTube hochgeladen. Das geniale ist: Du brauchst dafür nichts können. Du kannst einfach losspielen und es hört sich immer toll an. Wow – so schön. Ich liebe sie jetzt schon. Sie kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich empfinde sie wie eine kleine Auftankstation und ich glaube, ich werde damit ab sofort in den Tag starten. Hach, ich freue mich. Auf meinen Lesungen passen diese Klänge einfach traumhaft gut zu meinen Geschichten als Pause zum wirken lassen. Ich geh wahrscheinlich jetzt gar nicht mehr ohne aus’m Haus. Hihi. Und noch etwas: Meine Katzen schlafen unbeirrt weiter während ich spiele. Sie beruhigt also. Das durfte ich inzwischen auch schon bei Kinderlesungen feststellen.

 

Falls jemand selbst an einer Tanki interessiert ist, hier die Webseiten der beiden:
Stefan Becker: www.stefantankis.de 
Kirsten Thon: www.alegria-seelensprache.com 

 

Egal wie – ich wünsche uns allen, dass wir den Klängen unserer inneren Stimme folgen.

 

Alles Liebe

Kerstin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0